Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik

Hefte 2019

157/40 Jg.

Schwerpunkt:
SPRACHE. GRENZEN - LITERATUR AUS SÜDTIROL / NEUE LITERATUR AUS TSCHECHIEN

Kunstteil:
Fatema HAMIDI, Licht und Schatten, Videostill, (mit Autor Gerhard ROTH)

Bestellen


INHALT

Andrea STIFT-LAUBE

Editorial     5


LITERATUR

Rahel MAYFELD

Gedichte     6

Norbert KRÖLL

Björk     10

Natascha HUBER

Gedichte     14

Martin PEICHL

Eine Topographie der Abschiede     16

Sandra HUBINGER

Gedichte     19

Sabine SCHÖNFELLNER

Ferngespräche     20

Sofija ŽIVKOVIĆ

Gedichte     24

Aus dem Serbischen von Jelena DABIĆ


NEUE NAMEN

Philipp RÖGGLA

Ausgeschieden     29

Gabriele LANGMANTEL

Gedichte     36


SPRACHE. GRENZEN – LITERATUR AUS SÜDTIROL

Tanja RAICH

Einführung     38

Oswald EGGER

Val di Non     40

Alessandro BANDA

Heimat reloaded     43

Aus dem Italienischen von Karin FLEISCHANDERL

Maria E. BRUNNER

Kindertotenlieder aus der kleinen weißen Stadt am Meer     45

Nadia RUNGGER

Gedichte     49

Maria OBERRAUCH

Kurzprosa     50

Jörg ZEMMLER

Zwei Häuser weiter     52

Matthias VIEIDER/Arno DEJACO

„Emblem, tyrolisch“ aus LYRISCHER WILLE     59

Mit Gedichten von

Gerd Sulzenbacher / Jörg Zemmler / Rut Bernardi / Stefano Zangrando  /

Louis Marley Crowfoot Schropp / Sepp Mall / Haris Kovačević / Maria Oberrauch

Matteo JAMUNNO

Die dunklen Brillen der Italiener im Ausland     63

Aus dem Italienischen von Karin FLEISCHANDERL

Roberta DAPUNT

Gedichte     67

Aus dem Italienischen und Ladinischen von Alma VALLAZZA

Anna GSCHNITZER

Atome     70

Maria C. HILBER

Codeworte     72

Gentiana MINGA

Gedichte     74

Aus dem Albanischen von Ilir FERRA

Matthias VIEIDER

Monolog eines Bergsteigers oder eines Bergs     78

Daniel GRAZIADEI

Gedichte     79


KUNST

Übersetzen: Ein Kunst-Literatur-Dialog der AKADEMIE GRAZ und der LICHTUNGEN

Astrid KURY / Helwig BRUNNER

Ins Licht – Über den Kunstbeitrag von Fatema Hamidi     82

Fatema HAMIDI

Licht und Schatten     83 - 98

Gerhard ROTH

Fatema Hamidis Zauberkunststück     99 


NEUE LITERATUR AUS TSCHECHIEN

Julia MIESENBÖCK / Veronika SISKA

Einführung     100

Michal AJVAZ

Die Städte   102

Aus dem Tschechischen von Veronika SISKA

Svatava ANTOŠOVÁ

Zweierlei     107

Aus dem Tschechischen von Julia MIESENBÖCK

Jáchym TOPOL

Essen fertig     109

Aus dem Tschechischen von Hana HADAS

Bianca BELLOVÁ

Der Staumeister     115

Aus dem Tschechischen von Mirko KRAETSCH

Tomáš ZMEŠKAL

Lebenslauf eines schwarzweißen Lamms     120

Aus dem Tschechischen von Annette KRAUS

Lucie FAULEROVÁ

Staubfänger     123

Aus dem Tschechischen von Julia MIESENBÖCK

Ian MIKYSKA

Erzählung für zwei Stimmen     126

Aus dem Tschechischen von Katharina STADLER und Veronika SISKA


Literaturwettbewerb 2018 der AKADEMIE GRAZ

zum dem Thema „Kurzprosa"

Marlene GÖLZ

PROMISE PIECE     130


ZU DEN AUTOR*INNEN / KÜNSTLER*INNEN / ÜBERSETZER*INNEN     136


Förderer Lichtungen
LICHTUNGEN - Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik
c/o Kulturamt der Stadt Graz, Stigergasse 2 | A-8020 Graz | ZVR 819689360
Tel.: +43 664 453 8609 | office@lichtungen.at
AGB | Datenschutz |
Facebook Lichtungen
Twitter Lichtungen