Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik

Hefte 2016

LICHTUNGEN - Über uns

Die LICHTUNGEN - Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik - erscheinen seit 1979. Sie bieten eine interessante und abwechslungsreiche Mischung aus junger unbekannter Literatur, international renommierten AutorInnen, junger bildender Kunst und anspruchsvoller Essayistik.

Mittlerweile sind sie als Einstieg in die Literaturszene für junge LiteratInnen sehr wichtig. So begleiten und fördern z.B. heute erfahrene AutorInnen aus dem Redaktions- und Herausgeberteam der LICHTUNGEN ganz gezielt junge Schreibende in ihrer künstlerischen Entwicklung und geben ihnen die Möglichkeit, sich neben international renommierten AutorInnen zu präsentieren.

Neben der Förderung des Schriftsteller-Nachwuchses kommt der Präsentation internationaler Literaturszenen im Sinne einer „Neugier auf das Andere, Entgrenzte“ besonderes Gewicht zu. Jede Ausgabe wird der Literatur eines bestimmten Landes bzw.  einer Stadt gewidmet und gibt den dortigen Schreibenden damit die Möglichkeit, ein breites Publikum außerhalb ihrer Heimat zu erreichen. Im Laufe der Zeit haben sich daraus zahlreiche Partnerschaften ergeben, von Kuba über Deutschland und den süd-osteuropäischen Raum bis nach Afrika und Asien.

2003 wurde mit „transLOKAL - Literatur aus europäischen Städten“ und „Poetik der Grenze“ zeitgenössische Literatur aus 25 Städten Europas in Graz präsentiert, 2004 stellte „Die Poesie Europas“ Lyrik in 67 Sprachen aus 38 Ländern vor.

2014 gab es anlässlich "100 Jahre Sarajevo" eine Ausgabe mit aktueller Literatur aus Bosnien und Österreich.


Die LICHTUNGEN beschränken sich in ihrem künstlerischen Anspruch allerdings nicht auf die Literatur alleine: Sowohl der bildenden Kunst als auch der Kunst des Denkens als Zeitkritik in essayistischer Form wird in jeder Ausgabe der LICHTUNGEN großzügig Platz zur selbstständigen Präsentation gelassen. Jungen bildenden KünstlerInnen wird so die Möglichkeit geboten, auf etwas andere Art Öffentlichkeit zu erreichen.


Unser Team


Unsere Schwerpunktthemen seit 2000



Förderer Lichtungen
LICHTUNGEN - Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik
c/o Kulturamt der Stadt Graz, Stigergasse 2 | A-8020 Graz | ZVR 819689360
Tel.: +43/316/872-4922 | Fax +43/316/872-4929 | office@lichtungen.at
AGB |
Facebook Lichtungen
Twitter Lichtungen